17.05.17 09:35

Transformationstandem am 23.05: Ortsänderung

Am 23.05 findet die vierte Runde des Transformationstandems: Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal statt. Diemals wird es sich um Handel und Verkehr drehen. Den Impulsvortrag der Wissenschaft wird Prof. Dr.-Ing. Leerkamp (BUW und TransZent) zum Thema "Umweltschonend liefern - Neue Ansätze in der Stadtlogistik" halten. Dr. Rolf Volmering von der Wirtschaftsförderung Wuppertal wird mit dem Thema "Online-City-Wuppertal - Online-Handel mit stationären Handel verbinden" einen weiteren spannenden Aspekt beleuchten.

Der Eintritt ist wie immer frei.

 

ACHTUNG Ortsänderung:

Das Transformationstandem am 23.05 findet einmalig im Kirchenraum der Alten lutherischen Kirche am Kolk (Morianstrasse 20) statt. Der Eingang in die Kirche ist das Hauptportal, vorne durch den Gerüsttunnel hindurch.

 

Die Powerpoint-Präsentation des letzten Transformationstandems von Prof. Dr. Guido Spars (BUW und TransZent) über CarSharing als Modell einer Ökonomie des Teilens können Sie hier herunterladen.

Die Powerpoint-Präsentation des letzten Transformationstandems von Frau Dipl.-Ing. Gisela Warmke (cambio CarSharing Aachen/Wuppertal) über CarSharing in Wuppertal können Sie hier downloaden.

 

 

 

Suche

Transformationsblog

  • Fünf Minuten für die Transformation – Mai 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Matthias Wanner,...[mehr]
  • „Die Gegenüberstellung von Staat und Markt ist eine liberale Legende.“ – TransZent-Autorengespräch mit Joseph Vogl
    Die Finanzkrise von 2008 scheint für Joseph Vogl ein Schlüsselereignis darzustellen, wie sonst ist...[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – April 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Hans Haake, wissenschaftlicher...[mehr]
  • Vier Tage Zukunft denken. Studi-Kongress des AStA Wuppertal
    Autorin & Foto: Anna Lohmann Wie viel mehr Wirtschaftswachstum kann unsere Gesellschaft...[mehr]
  • Die 7. International Sustainability Transitions Conference in Wuppertal
    Verfasst von Ann-Marlen Halling Wuppertal, und im Speziellen das Wuppertal Institut in Kooperation...[mehr]