Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kontakt

Zentrum für Transformations-
forschung und Nachhaltigkeit (TransZent)

Besucheradresse

TransZent, 3. Etage
Döppersberg 19
42103 Wuppertal

Büro Geschäftsstelle:
Raum 2

Anreise

Postadresse

Bergische Universität Wuppertal - Zentrum für Transformations-forschung und Nachhaltigkeit (TransZent)

Postfach: 42097 Wuppertal

Ansprechpartner

Dr. Michael Rose
(wissenschaftlicher Koordinator)

+49 (0)202 747 464 40 

transzent{at}uni-wuppertal.de

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter

Aktuelles

  • UrbanUp: Erfolgreicher Kick-off in der Boulderhalle Bahnhof Blo
    „Sharing and the City“ – das war das Motto am vergangenen Freitag in der Boulderhalle Bahnhof Blo....[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Januar 2018
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Prof. Dr. Uwe Schneidewind,...[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Dezember 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Jörg Heynkes, Aktivist,...[mehr]
  • Lokales Wissen sichtbar machen: Einladung zu Workshops in Wuppertal, Remscheid und Solingen
    Im Bergischen Städtedreieck gibt es viele interessante Projekte, die das Leben der Bürgerinnen und...[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – November 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Nikolai Spies, Büro für...[mehr]

Willkommen auf der Website des Zentrums für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (TransZent)

TransZent ist ein Interdisziplinäres Zentrum der Bergischen Universität Wuppertal (BUW), das im Oktober 2013 von der BUW und dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH in Kooperation gegründet wurde.

Das Zentrum ist überwiegend forschungsorientiert. Ausgehend von sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern der BUW und den Kompetenzen in angewandter Nachhaltigkeits- und Transformationsforschung des Wuppertal Instituts als den Kernpartnern, will das Zentrum den Austausch zwischen Sozial- und Wirtschafts-, Natur- und Technikwissenschaften fördern.
Es gilt die Voraussetzungen grundlegender Veränderungen vergleichend zu analysieren und Handlungsansätze in Richtung einer Nachhaltigkeitsverbesserung in Sinne des gestaltungsorientierten Leitbildes der BUW abzuleiten.

Informationen zu unseren Forschungsprojekten finden Sie hier:

SÖF Nachwuchsgruppe “UrbanUp” - Upscaling-Strategien für eine Urban Sharing Society

Transformationsstadt - BürgerInnen forschen für ein Gutes Leben 

Wohlstands-Transformation Wuppertal (WTW) (2015-2018)

Neuigkeiten und inhaltliche Entwicklungen finden Sie auch auf dem Transformationsblog.

Aktuelles

VÖW-Herbstakademie Oktober 2018

Die Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung (VÖW) lädt vom 01. bis zum 05. Oktober zur 8....

Auch in diesem Sommersemester wird das Transformationstandem zum Thema "Zukunftsfähige...

PraktikantIn gesucht

Die Nachwuchsforschergruppe "UrbanUp" - Upscaling Strategien für eine Urban Sharing...

Das Transformationstandem geht in die nächste Runde

Erster Termin am 17.04.2018 zum Thema "Elektromobilität"

Veranstaltung am 12.03.2018: "Macht euch die Erde untertan! Glaube und sozialökologische Verantwortung"

Die Veranstaltungsreihe „Über die Welt und Gott“ des Katholischen Bildungswerks...

20.03.2018: Reihe "Wege aus dem Kapitalismus" - Workshop mit Colin Crouch

Am 20.03.2018 findet eine weitere Veranstaltung der Reihe "Wege aus dem Kapitalismus"...