Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • UrbanUp: Erfolgreicher Kick-off in der Boulderhalle Bahnhof Blo
    „Sharing and the City“ – das war das Motto am vergangenen Freitag in der Boulderhalle Bahnhof Blo....[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Januar 2018
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Prof. Dr. Uwe Schneidewind,...[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Dezember 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Jörg Heynkes, Aktivist,...[mehr]
  • Lokales Wissen sichtbar machen: Einladung zu Workshops in Wuppertal, Remscheid und Solingen
    Im Bergischen Städtedreieck gibt es viele interessante Projekte, die das Leben der Bürgerinnen und...[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – November 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Nikolai Spies, Büro für...[mehr]
08.03.18 10:11

Veranstaltung am 12.03.2018: "Macht euch die Erde untertan! Glaube und sozialökologische Verantwortung"

Die Veranstaltungsreihe „Über die Welt und Gott“ des Katholischen Bildungswerks Wuppertal/Solingen/Remscheid richtet 2018 gemeinsam mit dem Wuppertal Institut ihren Blick auf das Thema Klimawandel und Klimagerechtigkeit. Expertinnen und Experten des Wuppertal Instituts nehmen unterschiedliche Aspekte des Klimawandels in den Fokus und diskutieren diese handlungsorientiert. Verbindendes Moment der Veranstaltungen sind Lesungen bekannter Wuppertaler Schauspielerinnen und Schauspieler von Passagen aus der Enzyklika „Laudato si’. Über die Sorge für das gemeinsame Haus“.

Unter dem Titel „Macht euch die Erde untertan! Glaube und sozialökologische Verantwortung“ widmet sich der Auftakt der Veranstaltungsreihe den Fragen: Welches Potenzial liegt in Religionen hinsichtlich eines nachhaltigen ökologischen Handelns? Sind in den Religionen spirituelle Ansätze enthalten, die dazu beitragen könnten, die erforderliche Wende in der Entwicklung unserer Zivilisation einzuleiten?

Die Veranstaltung findet am 12. März 2018 ab 19 Uhr in der CityKirche Elberfeld (Alte reformierte Kirche) auf dem Kirchplatz 1 in 42103 Wuppertal statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltungsreihe des Katholischen Bildungswerks Wuppertal/Solingen/Remscheid und des Wuppertal Instituts findet in Kooperation mit der Katholischen Kirche Wuppertal, der CityKirche Elberfeld (Alte Reformierte Kirche) und mit Unterstützung der GEPA und des oekom-Verlags sowie besonderer Unterstützung der Jackstädt-Stiftung und der Stadtsparkasse Wuppertal statt.

Das Veranstaltungsplakat finden Sie hier.

Eine ausführliche Beschreibung der Veranstaltung entnehmen Sie dem Flyer