11.10.17 14:34

"Buen Vivir" - das Recht auf ein gutes Leben. Vortrag von Alberto Acosta mit anschließendem Konzert

Nächsten Mittwoch noch nichts vor? Dann schaut doch in der Pauluskirche vorbei! 
Um 18Uhr hält hier Alberto Acosta, der ehemalige Umweltminister Ecuadors, einen Vortrag über gutes Leben. Anschließend daran findet um 20Uhr ein Konzert von "Grupo Sal" statt. Sowohl für den Vortrag als auch für das Konzert wird kein Eintritt fällig.

 

Alle weiteren Informationen könnt ihr dem angehängten Plakat entnehmen - wir freuen uns über euer Kommen!

 

Suche

Transformationsblog

  • Lokales Wissen sichtbar machen: Einladung zu Workshops in Wuppertal, Remscheid und Solingen
    Im Bergischen Städtedreieck gibt es viele interessante Projekte, die das Leben der Bürgerinnen und...[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – November 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Nikolai Spies, Büro für...[mehr]
  • 1. Stadtentwicklungssalon – Forschungsreise ins Quartier Mirke
    Text: Max-Mosche Kohlberg Fotos: Wolf Sondermann Am vergangenen Mittwoch, den 27.09.2017, fand die...[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Oktober 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Sabine Schnake, Leitung...[mehr]
  • Regionale Bananen, Science Shops, autofreie Innenstadt
    Der Transformations-Stammtisch fand diese Woche im Café Swane in Wuppertal statt. Von Bananenanbau...[mehr]