24.05.17 13:25

App-Launch: Glücklich in Wuppertal

Fotos: Mathias Kehren (© Wuppertal Institut)

Am 23.05 wurde die App "Glücklich in Wuppertal" in der Immanuelskirche vorgestellt.

Sie fragt nach der Lebenszufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger und lässt Rückschlüsse zu, von welchen Einflussgrößen Glück in Wuppertal abhängig ist. Durch ein Glückstagebuch kann sich der User sowohl persönlich mit seinen Glücksmomenten beschäftigen als auch durch die wissenschaftliche Auswertung der Daten zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Die generierten Daten können in Form von Empfehlungen für Politik und Verwaltung hilfreich sein.

Weitere Informationen über die App und das Projekt finden Sie auf der Homepage.

Die Presseberichte der WZ und der RP können Sie hier einsehen.

Suche

Transformationsblog

  • Fünf Minuten für die Transformation – August 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Laura Mathiaszyk,...[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Juli 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. David J. Becher,...[mehr]
  • Quartier Mirke: Analyse der Entwicklung der letzten 10 Jahre
    Foto: Blick ins Tal durch die Neue Friedrichstraße. Foto: Atamari, CC 3.0 „Wer hat oder...[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Juni 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Annaliesa Hilger,...[mehr]
  • Fünf Minuten für die Transformation – Mai 2017
    Eine Interviewreihe im Projekt Wohlstands-Transformation Wuppertal. Matthias Wanner,...[mehr]