Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Wege aus dem Kapitalismus: Autorengespräch mit Joseph Vogl

Im Rahmen der Workshop-Reihe „Wege aus dem Kapitalismus?“ des Zentrums für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit (TransZent) findet am 23. März 2017 ein Autorengespräch mit Prof. Dr. Joseph Vogl (Berlin/Princeton) statt. Vogl, der zu den renommiertesten deutschen Geistes- und Gesellschaftswissenschaftlern gehört hat, mit seinen Büchern Das Gespenst des Kapitals (2010) und Der Souveränitätseffekt (2015), wichtige Beiträge zur Renaissance der Kritik der politischen Ökonomie geleistet.

Auf dem Workshop am 23. März werden Vertreter verschiedener Disziplinen – der Philosophie, Pädagogik, Soziologie, Politologie und Wirtschaftswissenschaft – die vielfältigen Facetten von Vogls Werk beleuchten. Vogl wird auf die Beiträge respondieren.

Am Autorengespräch mit Joseph Vogl werden mitwirken: Rita Casale (Wuppertal), Peter Imbusch (Wuppertal), Tobias Klass (Wuppertal), Regina Kreide (Gießen), Reinhard Pfriem (Oldenburg), Smail Rapic (Wuppertal) und Wolfgang Streeck (Köln).

Das Autorengespräch findet am 23. März von 10-17.30 in Raum O.07.24 statt. Alle InteressentÌnnen sind herzlich eingeladen!

Hier können Sie den Flyer herunterladen.