Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Transformationstandem 2017: "Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal"

„Mobilität und Verkehr“ sind Schlüsselthemen für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung – auch in Wuppertal. Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal heißt: sich umweltschonend, sozial verträglich und ökonomisch effizient fortzubewegen - auf den alltäglichen Wegen zur Arbeit oder Ausbildung, beim Einkaufen oder in der Freizeit. Es geht um mehr Mobilität zu Fuß, mit dem Rad und im öffentlichen Verkehr – und um weniger Autoverkehr. 

Dafür engagieren sich unterschiedliche Akteure in Wuppertal in Politik und Verwaltung, in Wirtschaft und Zivilgesellschaft und in der Wissenschaft. Solche Wege für eine zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal sollen in der Veranstaltungsreihe stadtöffentlich vorgestellt und diskutiert werden.

Die Fragen lauten: Wie kann eine Verkehrswende in Wuppertal voran gebracht werden? Was kann ein Bürgerticket dazu beitragen? Wieviel kann CarSharing ermöglichen? Wie können Einkaufsverkehr und Onlineshopping umweltschonender werden? Wie machen wir die Schulwege der Kinder sicherer? Und: Welchen Beitrag leisten die Wuppertaler Bürgerbusse?

Jeder Veranstaltungstermin greift eine dieser Leitfragen für eine zukunftsfähige Mobilitätskultur in Wuppertal auf und wird von einem Transformationstandem aus Wissenschaft und Praxis gemeinsam gestaltet. Nach den beiden einführenden Vorträgen besteht ausreichend Zeit für die gemeinsame Diskussion. Damit soll ein transdisziplinärer Beitrag für eine zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal geleistet werden. Das Transformationstandem ist Teil der Reihe "Transformationsstadt".

Den Flyer sowie das Plakat zur Veranstaltungsreihe können sie hier downloaden.

Die Präsentationen der Veranstaltung vom 25.04.2017 von Gregor Waluga und Jan Niko Kirschbaum stehen für Sie zum Download bereit.

Die Präsentationen der Veranstaltung vom 09.05.2017 von Andreas Mucke und Oscar Reutter sowie ein Hintergrundpapier von Herrn Reutter (Juni 2016) stehen für Sie zum Download bereit.

Die Präsentation der Veranstaltung vom 16.05.2017 von Guido Spars und Gisela Warmke steht für Sie zum Download bereit.